THEMA : “ Familienhilfe, Vater nicht miteinbezogen“ Frage 1 : “ …

Comment on „Familienhilfe“ durch den Kleinen Muck e. V. Bonn by nÄCHSTEN lIEBE.

THEMA : “ Familienhilfe, Vater nicht miteinbezogen“

Frage 1 : “ Wer hat denn den Vertrag Unterschrieben zwischen der Familienhilfe in der Familie….????? Der Vater,die Mutter oder Tor drei….das Kind…??? 🙂

Derjenige, der Unterschrieben hat, ist einen Vertrag mit dem Teufel eingegangen ohne es zu WISSEN!!!!
Danke euer Ehren die 2te…… 🙂 *grins*

Frage 2 : “ Wer hat ihnen eigentlich die Macht gegeben??? “

Bitte auch so VERHALTEN wie ein SORGEBERECHTIGTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nicht fragen,so nach dem Motto :“ Warum hat mir denn niemand etwas gesagt oder mich gefragt? “

Direkt hingehen, SELBSTBEWUSST von Angesicht zu Angesicht sagen : “ STOPP…. bis hier und nicht weiter!!!!!!!!!!!!“

Merke : nicht vergessen „ICH BIN…………………….“ und evtl. fragen : “ Und wer , bitte, sind SIE???????“
Direkt klarstellen: “ ICH BIN der Vater und Sorgeberechtigter, und selbst wenn ich auch nicht der sorgeberechtigter wäre, dann habe ich immer noch das natürliche recht mir sorgen zu machen und das kann mir von IHNEN nicht genommen werden ( gegebenfall den MittelFINGER rausstrecken und selbstbewusst sagen : “ Ätsch…..“) oder so änlich….Danach kurz abwarten, den Gesichtausdruck der FACHkraft ANAlysieren ob es auch angekommen ist….Evtl… noch auf eine nächste reaktion seitens der FACHkraft abwarten (Schriftlich oder auch anders) ….ansonsten für jeden weiteren schritt den diejenigen dann tun, STRAFANZEIGE stellen!!!! Evtl… noch davor anmerken das es sich mit einem Haftbefehl schlecht URlaub machen lässt 🙂 ….. ( Ooo…und hier geht´s dann wieder um das SELBST der Fachkraft, da wird es wieder kritisch….vielleicht bekommt die FACHkraft dann eine ENTSCHEIDUNGSKRISE…? )

WICHTIG : Ist das die RECHTSGRUNDLAGEN für ihre handlungen fehlen!

Das ist dann so, wie, den Boden unter den Füßen zu verlieren…..

Rein Theoretisch, muss die Schule, der Arzt, Psychologe, Physiologe oder was weiß ich,die ganzen FACHkräfte, ect… dein EINVERSTÄNDNIS haben, DATENSCHUTZ…und so…Beim gemeinsamen Sorgerecht ist das nicht so einfach…

Die Familienhilfe hat aber einen Eigenen Vertrag mit der Mutter…Diese hat einen Antrag = Vertrag beim Jugendamt gestellt!! Das Jugendamt wiederrum VERMITTELT dann weiter an den kleinen Muck und der kleine Muck VERMITTELT dann letztendlich 🙂 die Familienhilfe!!!!!

Eckstein Eckstein…alles muss versteckt….. 🙂

nÄCHSTEN lIEBE Also Commented

„Familienhilfe“ durch den Kleinen Muck e. V. Bonn
Naja, IHRE ARBEIT ist ja das CLEARING 🙂

WAS IST clearing????????????????????????????


Recent Comments by nÄCHSTEN lIEBE

Vorgeschichte
Sorry…. nochmal!!!! Mein Fehler….!!!!

Gruß Liebe deinen nÄCHSTEN 🙂


Vorgeschichte
§ 5 Wahrung der Autonomie des freien Trägers

Der Träger der öffentlichen Jugendhilfe achtet bei der Umsetzung dieses Vertrages die Selbstständigkeit des Trägers der freien Jugendhilfe in der Durchführung seiner Aufgaben sowie in der Gestaltung seiner Organisationsstruktur (§ 4 Abs. 1 SGB VIII).


Vorgeschichte
http://speedy.sh/neTny/S61.pdf


Vorgeschichte
http://speedy.sh/rTSrx/S89.pdf


Vorgeschichte
Abschließend kann ich nur noch sagen :“ Kopf hoch 🙂 und nicht vergessen ICH BIN….!“